Rhodiumankauf kaufen ✰ Preisvergleich auf Goldmarkt.de

Rhodiumankauf

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1/2 Unze Rhodiumbarren - Auragentum Rhodiumankauf 1/2 oz verschiedene
Jahrgang:
verschiedene
Gewicht:
1/2 oz
Händler:
Auragentum
letzte Preisaktualisierung:
Oct 20, 2018 | 01:02:30
Versand ab:
9,95 €
1 Unze Rhodiumbarren - differenzbesteuert - Auragentum Rhodiumankauf 1 oz verschiedene
Jahrgang:
verschiedene
Gewicht:
1 oz
Händler:
Auragentum
letzte Preisaktualisierung:
Oct 20, 2018 | 01:02:32
Versand ab:
9,95 €

In welcher Form wird Rhodium von Edelmetallhändlern angekauft?

Ebenso wie andere Edelmetalle verfügt auch Rhodium über spezielle Materialcharakteristika wie besondere katalytische Eigenschaften, die es in der Industrie zu einem begehrten Rohstoff machen. Durch den auch im Zuge der Technisierung steigenden Bedarf sowie durch die extreme Seltenheit von Rhodium rückt das Edelmetall auch als Anlagemetall in den Fokus. Der sich damit stetig vergrößernde Markt hat dafür gesorgt, dass zu Anlagezwecken bereits Rhodiumbarren in Stückelungen von

  • 1/10 Unze,
  • 1/4 Unze,
  • 1/2 Unze,
  • 1 Unze,
  • 100 g,

sowie 5 Unzen bei Edelmetallhändlern verfügbar sind. Rhodiumbarren können bei Edelmetallhändlern dementsprechend oft auch problemlos in Zahlung gegeben werden. Gleiches gilt auch für den Ankauf von Rhodium in Pulverform, das in Einheiten von 50 Gramm und 100 Gramm in speziellen Safebags als Investitionsobjekt erworben werden kann. Da Rhodium im Gegensatz zu Gold, Silber und Platin als Anlagemetall derzeit noch nicht sehr weit verbreitet und entsprechend weniger fungibel ist, kaufen nicht alle Edelmetallhändler Rhodium an. Alternativ können Rhodiumbarren und Pulver auch direkt an Scheideanstalten verkauft werden.

Wie läuft der Rhodiumankauf ab?

Wer sich für den Verkauf an eine Scheideanstalt oder einen Recyclingbetrieb entscheidet, verkauft das physische Rhodium zumeist im Zuge eines Tafelgeschäfts vor Ort. Nach der Begutachtung des Materials erfolgt die Auszahlung des Verkaufserlöses dabei zumeist in bar. Sowohl beim Online-Verkauf an eine Scheideanstalt als auch beim Rhodiumankauf durch einen Online-Edelmetallhändler läuft der Prozess etwas anders ab:

1) Das Rhodium wird gut gepolstert und sicher umhüllt in einem neutralen Karton verpackt, dem man seinen wertvollen Inhalt nicht ansieht. Dementsprechend geben die meisten Edelmetallhändler für den Ankauf von Rhodium ebenso wie für den Goldankauf eine unverfängliche Adresse an, die keinen Hinweis auf einen Edelmetallhandel zulässt.

2) Anschließend wird das durch den Händler bereitgestellte Formular mit näheren Informationen zu den zum Verkauf stehenden Rhodiumobjekten ausgefüllt und dem Paket als Begleitschreiben beigelegt.

3) Beim Versenden des Pakets ist nicht nur darauf zu achten, dass dieses sicher verschlossen, sondern auch ausreichend versichert ist. Für besonders hohe Werte empfiehlt sich überdies die Inanspruchnahme eines spezialisierten Wertkuriers.

4) Sobald die Sendung aufgegeben wurde, heißt es, auf das auf dem Rhodiumpreis basierende Angebot des Händlers zu warten. Wird dieses in den meisten Fällen per E-Mail oder Telefon übermittelte Angebot angenommen, erfolgt der Abschluss des Rhodiumankaufs mittels der Überweisung des Verkaufserlöses binnen weniger Werktage.

Worauf ist beim Rhodiumankauf besonders zu achten?

Analog dem Platinankauf und dem Silberankauf müssen auch eventuell zu entrichtende Steuern berücksichtigt werden. Steuern werden immer dann fällig, wenn ein Anleger physisches Rhodium verkaufen möchte, das er weniger als ein Jahr im Besitz hatte und mit dem Verkauf einen Gewinn von mindestens 600 Euro erzielt. Gesetzt diesem Umstand wird der Gewinn mit dem persönlichen Einkommensteuersatz belegt. Erfolg der Verkauf nach dieser sogenannten Spekulationsfrist sind die durch den Rhodiumankauf erzielten Gewinne steuerfrei realisierbar.