1/4 Unze Goldmünze Queens Beasts Red Dragon 2017 - Auragentum | The Queens Beast | Goldmünzen | Gold | Goldmarkt.de

1/4 Unze Goldmünze Queens Beasts Red Dragon 2017 - Auragentum

Titel: The Queens Beast
Typ: Münzen
Land: Großbritannien
Händler: Auragentum
Hersteller: Royal Mint United Kingdom
Material: Gold
Stückelung: 1/4 oz
Jahrgang: 2017
Verkaufspreis: 350,00 € *

Zum Anbieter

Ankaufspreis: ab 315,00 € *

Zum Anbieter

The Red Dragon of Wales (der rote Drachen von Wales) ist die dritte Münze aus der Queen’s Beast’s... mehr
1/4 Unze Goldmünze Queens Beasts Red Dragon 2017 - Auragentum
Produktinformationen "1/4 Unze Goldmünze Queens Beasts Red Dragon 2017 - Auragentum"

 

 

The Red Dragon of Wales (der rote Drachen von Wales) ist die dritte Münze aus der Queen’s Beast’s  Serie der britischen Münzprägestätte The Royal Mint. Sie widmet sich insgesamt zehn verschiedenen Kreaturen. Die zehn heraldischen "Queen's Beasts"-Skulpturen, die die Genealogie (= Stammbaum / Abstammung) von Queen Elizabeth II. darstellen, wurden von dem englischem Skulpteur James Woodford (1893-1976) anlässlich der Krönung Elisabeths in der Westminster Abbey im Juni 1953 erschaffen. Die Wappentiere sind etwa 1,83m hoch und aus Gips gegossen. Jede Statue stellt ein berühmtes Wappentier aus dem Vereinigten Königreich dar. Nach der Krönung von Königin Elisabeth II. bewahrte das Königshaus die Statuen im Hampton Court Palace im Südwesten Londons auf, danach zeitweise  im Windsor Castle und bot diese im Jahr 1957 den Regierungen des Commonwealth an. Heute stehen die Originale der Statuen in Kanadas Nationalmuseum für Geschichte und Gesellschaft in Gatineau (Québec). „The Red Dragon of Wales (der rote Drachen von Wales), wurde nun auf der dritten Münze verewigt. Die Motivseite zeigt einen majestätischen Drachen, der ein Schild mit seinen Krallen hält, während seine Flügel in den Himmel empor ragen. Er wurde von Owen Tudor als Abzeichen verwendet und ging auf seinen Enkel König Heinrich VII. über, der ihn als Zeichen seiner Abkunft von Cadwalader, dem letzten König von Wales aus der Linie der Maelgwn benutzte. Gegenwärtig wird der Titel des Prinzen von Wales üblicherweise dem Thronfolger verliehen. Während die Motivseite der Münze mit jeder Ausgabe neu gestaltet wird, findet sich auf der Wertseite fortwährend das (fünfte) Portrait von Ihrer Majestät Queen Elizabeth II, geschaffen von Jody Clark (Initialen: "JC"). In der Rundschrift sind neben ihrem Namen "Elizabeth II", der Nennwert  und der lateinische Schriftzug " D ei  G ratia  Reg ina  Fid ei  Def ensor" aufgeprägt, der sinngemäß ins Deutsche übersetzt bedeutet: "Durch Gottes Gnade Königin, Verteidigerin des Glaubens". Das jeweilige Motiv ist auf den  Münzausführungen in Gold und Silber identisch - die Münzgrößen sind es jedoch nicht. Im Gegensatz zu den beiden Goldmünzen (1 oz und 1/4 oz) wird das 2-Unzen-Exemplar nur in Silber geprägt. Neben der Größe und dem jeweiligen Münznamen sind in der Rundschrift die Metallart "Fine Silver", die Feinheit in Höhe von "9999" und das jeweilige Prägejahr zu finden. Die Queen Beasts umfasst die folgenden heraldischen Tiere und Fabelwesen: The Lion of England (der Löwe von England), The Griffin of Edward III (der Greif Edwards III), The Falcon of The Plantagenets (der Falke der Plantagenets), The Black Bull of Clarence (schwarzen Stier von Clarence), The Yale of Beaufort (der Yale von Beaufort), The White Lion of Mortimer (der weiße Löwe von Mortimer), The White Greyhound of Richmond (der weiße Windhund von Richmond), The Red Dragon of Wales (der rote Drachen von Wales), The Unicorn of Scotland (das Einhorn von Schottland), The White Horse of Hanover (das weiße Pferd von Hannover)
887b98f42a7086eaf1ec6b9411d834a9